Benvenuto su

DOSicily.com

Prodotti al Pistacchio di Bronte

Pistachio products sale

  • Unshelled Sicilian pistachio of quality

    Unshelled Sicilian pistachio of quality

    The unshelled Pistachio is different from similar products on the market, above all because of its emerald green color and its size superior the average of pistachios from the rest of the world.

    ADD TO CART

  • Pistachios naturally grinded

    Pistachios naturally grinded

    Our pistachios naturally grinded, unlike the pistachios grain, is a product that is finely chopped in order to obtain a pistachio flour

    ADD TO CART

  • Chopped Sicilian Pistachios

    Chopped Sicilian Pistachios

    Pistachios grain is a product used to make great appetizers with fresh cheese, pasta and risotto, in the pastry or in ice cream making art to put as decoration on a creamy pistachio ice cream.

    ADD TO CART

Festtagstorte Pistazienmarzipan Baumkuchen

Welche besondere Torte gibt es bei euch zu den Festtagen? Da diese besondere Torte 7 Tage zum durchziehen der Aromen braucht, habe ich schon mal angefangen zu backen. Sie wird wie einen Baumkuchen schichtweise gebacken und man braucht viel Mühe und Zeit.

Zuerst nur die Bilder der Herstellung , da noch mit Marzipan und Pralinen-Kuvertüre überzogen werden muss. Ich werde neue Updates machen, natürlich auch mit einem Stück Torte.

Published in Torte
Sonntag, 31 Mai 2015 00:00

Pistazienmacarons

Pistazienmacarons

Wem einmal die Macarons gelungen sind, möchte dann immer wieder neues ausprobieren. Diesmal habe ich einen Rezept von Lena aus dem Forum ausprobiert. Lena vielen Dank!

Die Pistazien sind ja schon was besonderes auch wenn die ein wenig teuer sind. Ich habe eine große Tüte 1 kg in der FEGRO gekauft für 29.90 Euro. Das geht ja, wenn man bedenkt das von anderen Firmen für 25 g über 2 Euro bezahlt werden muß.

Published in Break

Zucchini Carpaccio mit Löwenzahnblüten und Walnusskernöl

Jetzt schüttet uns die Natur zum Nulltarif ihre Wildkräuter und Blüten aus ihrem Füllhorn auf Wiesen und Auen. Waren es zu Beginn die zarten Veilchen, platzen die Löwenzahnblüten nun förmlich aus ihren Knospen.

Published in Antipasti

Die letzte Tat im Advent: Hähnchenbrust mit Aprikosen und Pistaziencouscous

Es ist der Tag vor Heilig Abend und ich bin wirklich komplett fertig. Alles ist eingekauft, der Baum steht schon im Wohnzimmer und darf die Zweige strecken, die ganze Wohnung duftet nach Tanne, die Wohnung ist ein weihnachtliches Kerzenmeer, jeden Abend gibts einen anderen besonderen Rotwein - kurz gesagt, es ist so richtig schön weihnachtlich gemütlich bei uns. Nur eines zerreißt immer wieder die Stille. Dieses schmatzende Geräusch des Gummis an der Kühlschranktür. Die Kälte, die in die Wohnung zieht, weil P. dort immer wieder vor dem geöffnenten Kühlschrank steht und konsterniert fragt: "Hast Du wirklich alles? Ist noch so leer hier. Das ist ja gar kein richtiger Weihnachtskühlschrank". Ich erkläre dann geduldig zum wiederholten Male, dass wir doch an den Feiertagen immer eingeladen sind, dass ich praktischerweise nur für unser Raclette am Hl. Abend und für die Frühstücke an den Feiertagen einkaufen musste. Dann kommt ein enttäuschtes hingeseufztes "achso", bis die Tür von neuem aufgeht. Es könnte ja vielleicht etwas dazu gekommen sein. Und das Schmatzen habe ich auch nur irrtümlich dem Gummi zugerechnet, das ist ER!

Von einem "großen" Geschenk zu Weihnachten weiß ich schon, wir haben uns gemeinsam eine neue technische Spielerei zugelegt, die bereits vor 2 Wochen geliefert wurde, aber gespannt bin ich trotzdem noch, weil ich mir seit Monaten, (seit Eline in ihrem Blog dieses Buch vorgestellt hat) dieses hier wünsche: "Kulinarisches Arabien" von Florian Harms. Und vielleicht liegt es ja morgen unter dem Tannenbaum. Schon lange möchte ich mich intensiver mit der arabischen Küche beschäftigen und als dann Tobias zum 3. mediterranen Kochevent mit dem Thema "Libanon" aufrief, war das mal wieder ein schöner Anstoß. Und somit habe ich es dann hiermit das erste mal getan, habe sozusagen meine Blogger-Unschuld verloren und erstmalig wirklich für ein Blogevent gekocht:

Das Rezept dazu bekam ich von "bushcook", einer sehr lieben Bekannten aus dem Chefkoch, die ich beim MOK-Workshop kennengelernt habe.Ich schreibe es im Original hier rein und in Klammern meine Abwandlungen für 3 Personen:

400 ml Orangensaft
1/2 TL Zimtpulver (1 Zimtstange)
1 Msp. Cayennepfeffer (ein paar Umdrehungen aus der Chilimühle)
1-2 Msp. Paprikapulver edelsüß (kommt mir nicht ins Haus, Paprika scharf)
100 g getrocknete Aprikosen (200)
1 großes Hähnchenbrustfilet (3 mittelgroße je ca. 200 g)
Salz, 3,5 EL Olivenöl (Was ist das bloß für eine Angabe? Öl, soviel ich brauche)
4 Stängel Koriandergrün (einige mehr)
50 g Pistazienkerne (60. 80 oder 100 wären noch besser gewesen)


1 kleiner Zweig Rosmarin (nu mal nicht so knickerig, 2!)
1,5 Tl grüner getrockneter Pfeffer
1 Frühlingszwiebel (3)
100 g mittelfeiner Couscous instant (150 g Couscous normal)
1/4 Tl Kurkumapulver (1/2 TL Safranfäden)
150 ml Hühnerbrühe
Orangensaft erwärmen, mit Zimt, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen, Aprikosen darin 2 - 3 Std. einweichen. Im Sieb abtropfen lassen und vorsichtig ausdrücken. Den Saft auffangen. Den Ofen auf 180°C heizen. (Ich hatte Softaprikosen, die nach 1,5 Stunden schon wunderbar weich waren)

In die kurze Seite der Filets eine Tasche schneiden, von außen und innen salzen (und pfeffern)

Die Hälfte der Aprikosen einfüllen. Die Filets in einer Pfanne anbraten und im Backofen weitere 12 - 15 Minuten weitergaren.

Ich hab´ da mal was vorbereitet:

Kräuter abspülen und trockenschütteln. Die Korianderblättchen abzupfen, die Rosmarinnadeln fein hacken. Grünen Pfeffer im Mörser zerstoßen. Frühlingszwiebeln waschen und das Weiße sehr klein hacken, das Grüne in feine Ringe schneiden. 30 g Pistazien fein mahlen, den Rest hacken.

Aufgefangenen Orangensaft erhitzen. Restliche Aprikosen zugeben und pürieren. Mit Rosmarin und 2 Dritteln des grünen Pfeffers würzen. Einreduzieren. (nach dem Pürieren die Sauce durch ein feines Sieb streichen. Eventuell mit etwas Hühnerbrühe verlängern, damit sie nicht zu fruchtig wird. Salzen)

Couscous mit Kurkuma, den gemahlenen Pistazien, restlichem grünem Pfeffer und 1 El Öl mischen. Zwiebelweiß in der Pfanne in Öl kurz andünsten, dazugeben. Heiße Brühe angießen und den Couscous quellen lassen. (Safran in etwas Brühe aufrühren und dazugeben) Die gehackten Pistazienkerne und die Hälfte des Zwiebelgrüns dazugeben. (Mir wäre die ganze Menge zuviel gewesen)

Hier sieht man die Füllung noch ein wenig besser,
So wurde angerichtet.

Wer die Kombination von Schärfe (ich habe viel Chili verwendet) und Frucht mag, den exotischen Geschmack des Pistazien-Couscous schätzt, für den ist das ein herrliches Gericht. Ich würde auf jeden Fall darauf achten, dass die Sauce kräftig und nicht zu aprikosig schmeckt, daher habe ich sie sehr kräftig abgeschmeckt.

Fonte autore:http://www.arthurstochterkochtblog.com/

Verkauf Gehackte Pistazien,Pistazien Mehl,Bronte DOP Pistazien,Sizilianische Pistazien mit Schale,Berlin

Webseite sizilianische Küche Einkäufe Pistazie

Pistazien di Bronte Sport Riege

Online bestellen Geschälte Pistazien,Pistazie Fistic

Die gehackten Pistazien zu dekorieren und genießen Sie Ihre besten Rezepte

Online bestellen Pistazien Nuss Creme

Published in Secondi piatti

Kichererbsensalat mit Pistazienvinaigrette und gebratenen Zucchini


2 mittelgroße Zucchini
250 g gekochte Kichererbsen
1 kleine rote Zwiebel
2-3 Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
½ Bund Koriandergün oder Zimtbasilikum
3 EL Olivenöl nativ extra
Für die Vinaigrette:
1 TL grüne, ungesalzene Pistazien

Published in Antipasti
Sonntag, 31 Mai 2015 00:00

Kohlrabi/Beef Tartar/Pistazien

Kohlrabi/Beef Tartar/Pistazien

Zutaten für 4 kleine Vorspeisenportionen:

1-2 junge Kohlrabi

1/2 TL Salz

172 TL Zucker

Marinade:

1 EL Verjus

1 Spritzer Korianderöl

Beef Tartar:

200 g schieres Rinderfilet, messergehackt

Published in Antipasti

Pralinen selbermachen Cappuccino Pralinen und Pistazien Marzipan Pralinen

Kurz vor Ostern habe ich einen Pralinenkurs bei der hiesigen VHS besucht und bin seitdem im Pralinen-Fieber :-)
Der Vorteil des Kurses war, dass wir von jeder der grüppchenweise hergestellten Pralinen 2-3 Stück mitnehmen konnten und so mit einer wunderbar gemischten Pralinenbox nach Hause gegangen sind.

Published in Break

Schoko-Chili Nudeln und Avocado-Pesto mit Pistazien

Tja, da war doch was - in diesem Fall waren es 2 Packungen Nudeln - Geschenke - von Freunden - was schon eine Weile her gewesen ist. Aber bei Nudeln (nicht die frisch zubereiteten) sehe ich das mit einem Verfallsdatum sowieso nicht als relevant an.

Published in Antipasti
Samstag, 23 Mai 2015 00:00

Avocado und Kuchen pistazien

Avocado und Kuchen

 

Bestimme Rezepte touren durch sämtliche Blogs, nachdem ein Blogger den Anstoss gegeben hat. Im Fall, dass mir das Rezept schon aufgefallen ist, als ich es zum ersten Mal auf einem Blog erblickt habe, so heisst es nach der dritten Erscheinung auf einem von mir gelesenen Blog: Nachmachalarm!
Das verhielt sich jüngst beim Avocado-Kuchen so.

Published in Break

Pistazien-Cupcakes mit Mascarpone-Frosting

Und strahlen tun die Cupcakes. Nicht nur die bezaubernde grüne Farbe, auch der wunderbar nussig-marzipanige Geschmack sind einfach exquisit. Das leicht-lockere Mascarpone-Frosting ergänzt die eher dichten Cupcakes.

Published in Break
Seite 1 von 3
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net

On this site we use cookies. Browsing accept.